Aktivitäten 2014

Getupfte Ringträger
Als Cornelia Geuß (jetzt Donner) mir erzählte, dass sie und ihr Stephan am 23.08.2014 heiraten wollen, war das keine großeÜberraschung, denn die beiden waren schon seit längerem ein glückliches Paar. Auf meine Frage, ob ich denn am Tag der Hochzeit ihre beiden Dalmis Harumi und Janosch zu mir nehmen soll, sagte sie mit einem Schmunzeln: „Nein, nein, die gehören ja schließlich mit zur Familie und werden auch richtig gebraucht.“ Ich staunte nicht schlecht, als sie den Plan erklärte. Die beiden sollten als Ringträger fungieren und die Trauringe, festgebunden an den Halsbändern, beim Eheversprechen zum Altar bringen. Deshalb bat sie mich, die Hunde während des Gottesdienstes zu beaufsichtigen, was ich natürlich gerne tat.Die Kirchendienerin öffnete uns dann als Signal das Hauptportal. Ich leinte die Hunde ab und Conny rief die beiden zu sich. Es war ein wunderbares Bild, als die zwei in vollem Galopp, begleitet von den „Ahs“ und „Ohs“ der Hochzeitsgesellschaft, den Mittelgang entlang rasten, dann pflichtbewusst die letzten Meter zur Braut und dem Bräutigam entgegenstürmten und ihnen die Ringe brachten. Wovon das Brautpaar nichts ahnte: Wir hatten natürlich so viele Dalmifreunde wie möglich zusammengetrommelt, um Spalier zu stehen. Karin Uher hatte zusammen mit ihrer Schwiegertochter eine ganz tolle Laubsägearbeit gebastelt. Einen Bogen mit zwei Dalmatinern, die mit einem Herz in der Mitte verbunden waren, unter dem das Brautpaar durchlief. Anschließend waren neun echte Dalmatiner platziert, die die frisch Vermählten in Empfang nahmen. Es war eine gelungene Überraschung für die beiden und ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten.
Ihre Patrizia Dippold

Jahresabschlussfeier

Am 7.12.14 trafen wir uns in Gnotzheim bei trübem Herbstwetter, aber viel Sonne im Herzen um gemeinsam das Jahr ausklingen zu lassen.
Um 11.00 Uhr starteten wir mit unseren insgesamt 12 Dalmis zu einem kleinen Spaziergang vor dem Mittagessen, damit die lieben 4-Beiner sich etwas austoben konnten.
Im Gastaus Dantonello wurden wir anschließend von Familie Pfuff hervorragend verköstigt und konnten gut gestärkt in den Nachmittag gehen.
Dieser begann mit einer einstündigen Wanderung um den idyllischen Hahnenkammsee die allen 2- und 4- Beinern viel Spaß machte. Die Hunde hatten auch bei den sehr gemäßigten Temperaturen kein Problem damit, sich in den Uferschlamm zu stürzen, um die Enten zu scheuchen, was zu einigen Lachern führte.
Bei Kaffee und Kuchen an adventlich gedeckten Tischen ließen wir den Tag ausklingen.
Ein herzliches Dankeschön an die Familie Pfuff, die uns nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und uns vorzüglich bewirtete, sondern auch noch den Kaffee spendierte.
Das Team der Landesgruppe Bayern
(Susanne Wagner, Patrizia Dippold, Karin Uher)

 

Herzliche Einladung zu unserer Herbstwanderung!

Wir möchten Sie / Euch auch heuer wieder zu unserer diesjährigen Herbstwanderung einladen. Wir treffen uns dieses mal am Samstag, den 20.09.14 um 10:30 Uhr auf dem Parkplatz des Gasthofs Schüttersmühle in Pottenstein. Wir werden etwa 2 Stunden durch die schöne fränkische Schweiz, vorbei an Felsen, malerischen Gehöften und kristallklaren Bächen wandern. Danach gibt es Mittagessen im Gasthof Schüttersmühle in Pottenstein
( Für Navis Schüttersmühle 4, in 91278 Pottenstein)

Hier die Wegebeschreibung:

A9 – München – Berlin
-an der Ausfahrt 44 Pegnitz abfahren auf die B470 Richtung Forchheim,
Pottenstein
– ca. 1 km vor Pottenstein liegt auf der li. Seite die Schüttersmühle

Von Forchheim A73 kommend:
-Richtung Ebermannstadt (B470) – Das Wiesenttal entlang durch Ebermannstadt,
Gasseldorf, Streitberg, Muggendorf, Beringersmühle, Pottenstein
-ca. 1 km nach Pottenstein liegt auf der re. Seite an der Straße die Schüttersmühle

Wer möchte, kann am Nachmittag nochmals mit uns wandern, oder (vor allem für Kinder interessant): die Teufelshöhle oder die Sommerrodelbahn mit Abenteuerspielplatz in Pottenstein besuchen.

Wir würden uns sehr über Ihr / Euer Kommen freuen.
Alles Liebe und Gute und hoffentlich bis bald

Ihre/ Eure Patrizia Dippold mit Familie

P.S. Bitte geben Sie mir bis 16.09.14 Bescheid, wenn Sie teilnehmen möchten. Ich lasse dann einen Platz in der Gastwirtschaft reservieren.

Wer möchte kann uns gerne per e-mail antworten:
Web-Site:
www.dalmatiner-von-schesslitz.de